Der chinesische Paläontologe Lida Xing und seine Kollegen beschreiben in einer wissenschaftlichen Abhandlung einen außergewöhnlichen Fund. Einen gefiederten Teil vom Schwanz eines kleinen Dinosauriers, eingeschlossen in einem etwa 99 Millionen Jahre alten Bernstein. Das Tier war vermutlich noch sehr jung, als es sich im Baumharz verfing. Der Bernstein enthält acht kleine Schwanzwirbel, an dem noch die Überreste von Muskeln, Sehnen und Haut sichtbar sind.

A Feathered Dinosaur Tail with Primitive Plumage Trapped in Mid-Cretaceous Amber
Autoren: Lida Xing, Ryan C. McKellar, Xing Xu, Gang Li, Ming Bai, W. Scott Persons IV, Tetsuto Miyashita, Michael J. Benton, Jianping Zhang, Alexander P. Wolfe, Qiru Yi, Kuowei Tseng, Hao Ran und Philip J. Currie
Current Biology 2016. DOI: http://dx.doi.org/10.1016/j.cub.2016.10.008

Advertisements